alte Samstagsübersicht

Matthias‘ Woche – nicht-feministische Links KW 24/15

JAWOs Links - Feminismuskritische Links - Faktum Magazin

 

Jippiiieeeeeh, Zeit für die Kolumne!

Endlich wieder dem Feminismus eine publizistische Niederlage bescheren, solange es noch legal ist.
(vgl. z.B. http://www.blu-news.org/2013/09/26/eu-will-feminismus-kritik-verbieten/)

Alles fällt, wie üblich, unter “meiner Meinung nach”. Von den verlinkten Inhalten distanziere ich mich, empfehle sie aber als lesenswert weiter.

Fangen wir doch mal an mit dem ***GENDER GAGA DER WOCHE*** bzw. mit einer neuen Folge von “Frauen sind die besseren (beliebige Tätigkeit),

heute: Beachvolleyball & Fußball


Soweit die feministische Propaganda. Hier die Wahrheit, die Ihnen in den Müllstrommedien verschwiegen wird:

http://de.wikimannia.org/Frauenfu%C3%9Fball

Interessant auch einige Kommentare zu dem Video:

“Man stelle sich vor, die Geschlechter wären vertauscht und Frauen würden als dumpfe, dumme Idoten dargestellt und am Ende mit einem „Jungs, die Tittchen sind fertig!“ abgekanzelt werden. WAS DA LOS WÄRE!!!!!1!!”

“Eigentlich müsste die inzwischen zum Klischee gewordene Darstellung perfektionierter Powerfrauen, die Männer ins Lächerliche ziehen, irgendwann mal langweilig werden.”

Da alles immer beknackter wird, komme ich mit einem Gendergaga der Woche nicht mehr aus. Hier deshalb das ***GENDER GAGA DER WOCHE II***:

http://www.express.de/koeln/spd–zeichen-fuer-vielfalt-bekommt-koeln-einen-homo–zebrastreifen-,2856,30919190.html

“Und als Zeichen für Vielfalt in Köln sollten laut SPD auch ausgewählte Ampelanlagen mit gleichgeschlechtlichen Paaren ausgerüstet werden.”

aber natürlich – die Realsatire geht also weiter. Das gleichzeitig immer weniger Ehen und Familien zustandekommen und wir immer weniger Kinder haben, ist DAGEGEN ja schließlich scheißegal.

Somit nun zum ***GENDER GAGA DER WOCHE III***

http://www.merkur.de/boulevard/lady-gaga-prangert-epidemie-sexueller-uebergriffe-an-zr-5084097.html

 

Sonst

http://www.blick.ch/news/politik/um-frauen-zu-befreien-juso-will-die-ehe-abschaffen-id3836306.html

http://www.swissinfo.ch/ger/juso-bezeichnet-ehe-als-ueberholtes-konstrukt/41475748

Pikant:

“Die Ehe sei ein «überholtes Konstrukt», steht in einem Feminismus-Papier, das bald den Partei-Delegierten zur Abstimmung vorgesetzt wird und aus dem die «Schweiz am Sonntag» zitiert.

Im Papier ist die Rede von der «Befreiung» der Frauen und der Auflösung der «Gender-Identitäten». Die Ehe müsse darum auf lange Frist verschwinden. Als erster Schritt sollte sie aber «für alle Geschlechter und Kostellationen» geöffnet werden.

Die Ehe beschränkt also nur die Freiheiten von Frauen und nicht von Männern – interessante These. Richtig pikant aber ist, dass die Benutzung des Begriffs “Ehe” für eingetragene Partnerschaften Homosexueller für diese Leute nur ein “erster Schritt” sein soll, um die normale Ehe abzuschaffen.

Normalerweise ist es mir egal, ob eine eingetragene Partnerschaft Homosexueller als “Ehe” bezeichnet wird oder nicht. Dient das Ganze aber nur der Abschaffung der normalen Ehe, kann ich nur dagegen sein, dass die Ehe für “alle Geschlechter und Konstellationen” geöffnet wird.

Nun wieder das Übliche:

Schoppe:

http://man-tau.blogspot.de/2015/06/zwischen-allmacht-und-ohnmacht-ein.html

http://cuncti.net/geschlechterdebatte/846-menschenrechte-in-beton

BASTA-Kampagne:

http://bastakampagne.blogspot.de/2015/06/syrien-zwangsdienst-wie-ein-todesurteil.html

Sciencefiles:

http://sciencefiles.org/2015/06/12/schweizer-studie-schulerfolg-bei-jungen-von-der-richtigen-gesinnung-abhangig/

Pelzblog (bzw. via Pelzblog):

http://www.pelzblog.de/2015/06/beschneidung-suedafrika-und-seine-penisamputationen/

http://www.pelzblog.de/2015/06/unaussprechbare-zitate/

http://www.pelzblog.de/2015/06/regenbogen-an-der-macht-in-pankow/

http://www.pelzblog.de/2015/06/martenstein-shitstorm-gegen-ronja-von-roenne-der-nazi-vorwurf-ist-ein-ritterschlag/

http://www.pelzblog.de/2015/06/ein-duesterer-blick-in-die-zukunft-und-man-ist-reaktionaer/

http://www.bildblog.de/65528/sehen-alle-gleich-aus-diesmal-sogar-wirklich/

 


 

http://frauengewalt.wordpress.com/ (Auch auf einer meiner beiden “supitollen” Listen zu finden. Extra-Verlinkung als besondere Empfehlung! Da sind die Studien drin, die zeigen, dass es in Sachen häuslicher Gewalt eine Pattsituation zwischen den Geschlechtern gibt.)

Liste des radikalfeministischen Hate Speech

Normale “supitolle” Liste

http://femokratie.com/tatort-diese-vaeter-sind-zum-grauen/04-2014/comment-page-1/#comment-31698
(nicht meine Liste, aber nicht schlecht)

 


 

 

Zu guter Letzt:

Meine Reihe “Feministinnen mit Tierfilmszenen ärgern”

(Hintergrund: http://www.spiegel.de/spiegel/a-457053.html),

heute: Der Mensch (Homo sapiens), in Flagranti

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: