Feminismus

Webtipp: „Gender-Ideologie – eine Kurzeinführung“

NICHT-Feminist - Mann, Frau, Sexualität

Eine schöne Kurzeinführung und Kritik an der Gender-Ideologie findet man hier:

Gender-Ideologie – eine Kurzeinführung

Dieser Text soll kurz und prägnant über die wichtigsten Bestandteile und Eigenheiten der Gender-Ideologie aufklären. Hier erfährt man kurz und schnell, wo die Knackpunkte des Theaterstücks „Gender“ liegen.

Die grundsätzlichen Inkonsistenzen der Gender-Lehre existieren bereits auf einer begrifflichen und vorempirischen Ebene. Man muß sich also besonders fragen, was für implizite Wertungen und Voraussetzungen sich in den Äußerungen von Gender-Ideologen finden lassen, die bereits in sich korrupt und unseriös sind. Man kann bereits auf dieser Ebene zeigen, daß es sich bei den Gender Studies um eine Pseudowissenschaft handelt.

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: