Feminismus

Feministische Poesie.
Triggerwarnung: Könnte Übelkeit erregen.

Lupe - Krebs - Faktum

Ich bin darüber gestolpert. Es tut mir leid. Es tut mir für mich leid. Warum aber sollte ich alleine leiden, wenn ich EUCH mitleiden lassen kann?

Dann kenne ich auch kein MITLEID. Feministische Poesie vom Feinsten… …von der Mädchenmannschaft – nur für Euch.

 

trapped in the wrong body
von Nadine

How can I be trapped in the wrong body
that is white, skinny and falsely cisgendered as women?
How can I be trapped in the wrong body
able to move anytime anywhere without help, fear or force?
If I want to.
If I just could sometimes.

My body is not wrong.
My body is right
there where society wants them to be.

I’m not trapped in the wrong body
I’m trapped in a society that is
Wronging my body
Righting my body
Praising my body
Trapping my body

I’m not wronged for my body.
I’m wronged for my body
Speaking
Changing
Moving
Feeling
where society not wants them to.

My body is wronging
My body is righting
My body is writing
society
is written on my body

My body is embodiment
of society.

My body is history
colonialism
capitalism
ableism
imperialism
sexism
racism
cisgendered
false.
My body is wrong.

My body is embodiment of society
righting history
righting violence
righting exploitation
wronging justice
wronging liberation
wronging dignity
treating bodies as wrong
trapped in the wrong body.

Wer das jetzt gelesen hat: Selbst schuld. Ich habe am Anfang von Leid gesprochen. Es ist ganz fürchterlicher Mist.

Die Hauptsache aber: Es wurden einige wichtige Schlachtworte wie „white“, „cisgendered“, „sexism“ und „racism“ zu einer fürchterlichen Suppe vermengt.  Das Englisch ist fürchterlich. Wenden wir uns dem restlichen Text auf deutsch zu. Nein, tun wir nicht. In diesem Text wird der Gesellschaft für manche Geschlechtsumwandlungen die Schuld gegeben. Schuld ist immer die „cis-regierte“ Gesellschaft.

Ich habe es tatsächlich versucht, mich mit dem am Anfang des Versuch eines Gedichtes verlinkten Text zu beschäftigen. Es ist absurd. Es ist krank.

Es zeigt den Zustand des Feminismus.

Lest es einfach selbst, falls ihr es könnt. Ihr müsst aber immer bedenken: Solche Ansichten bestimmen unsere Zukunft.

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: