Was ist ein NICHT-Feminist?

Grundsätzliches zur Abgrenzung

Was ist ein NICHT-Feminist?

Oft wird gefragt: Was ist ein NICHT-Feminist? Die Antwort ist einfach:

Ein NICHT-Feminist ist kein Feminist. Daher ist die Gruppe der NICHT-Feministen sehr offen. Lediglich Feministen haben keinen Platz bei den NICHT-Feministen.

NICHT-Feministen haben aber klare Vorstellungen und Ideale von ihrer Welt. Basis von allem ist der Humanismus. Genderthemen werden durch eine völlig andere Brille betrachtet als durch Feministen.

NICHT-Feministen positionieren sich außerdem eindeutig gegen Misandrie, Misogynie, Rassismus und Hass in jeder Form.

Der immer größer werdende Einfluss des Feminismus – speziell durch den s. g. Staatsfeminismus – macht es nötig, dass man sich durch eine klare Verneinung des Feminismus deutlich in Stellung bringt. Feminismus ist keine Unterart des Humanismus. Der Feminismus ist auch kein besserer Humanismus, weil der Humanismus schon von sich aus beide Geschlechter gleichberechtigt berücksichtigt und damit schon alles Humanistische abdeckt. Menschlichkeit ist nicht steigerbar.

Es geht vor allem auch darum, dass es endlich zu klaren Definitionen kommt, was Feminismus überhaupt ist. Es kann dem Feminismus nicht selbst überlassen werden, zu beschreiben, was er ist. Wir alle kennen die Gefahren, die in Selbstbeschreibungen lauern. Daher muss diese Aussage nicht näher erläutert werden. Wie schon oben festgestellt, ist der Feminismus eins von Anfang an nicht: Nämlich ein besserer Humanismus.

Kommt es zu diesen Definitionen, werden viele Menschen ihre bisherigen Sichtweisen hinterfragen müssen. Auf dieses Hinterfragen arbeiten wir zu.

Als NICHT-Feministen lassen wir uns auch nicht in eine frauenfeindliche Ecke stecken, weil wir uns lediglich verneinend gegenüber dem Feminismus positionieren. Frauen sind nicht der Feminismus und der Feminismus ist nicht die Frauen.

Dies als kleine Zusammenfassung sein, was Nicht-Feminismus bedeutet.

Ein Artikel darüber findet man ebenfalls (auf Englisch) bei den US-Kollegen.

 

Tags:
%d Bloggern gefällt das: