Ein hervorragender Artikel zum Thema Frauenquote beim Stadtfuchs:

Die Eier des Monats,

die an den CSU-Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann gehen, der in der Plenarsitzung vom 3. Juli 2014 endlich einmal Klartext zum Thema „Frauenquote“ in Unternehmen gesprochen hat.

Es geht um den von den Grünen eingebrachte Entwurf für eine gesetzlich vorgeschriebene Frauenquote in den Führungsetagen von über 3.000 Unternehmen in Deutschland. Die Grünen ließen uns ja schon wegen ihres Frauenstatutes aufhorchen.

Dieser Entwurf verstößt in einigen Punkten gegen das Grundgesetz, z. B. weil niemand aufgrund seines Geschlechts bevorzugt oder benachteiligt werden soll (die Quote hat ja als Kriterium das Geschlecht „Frau“), weil niemand in der Freiheit seiner Berufswahl eingeschränkt werden soll (die Quote behindert eine freie Wahl wegen schlechterer Chancen aufgrund des Geschlechts),  weil gegen die Eigentumsrechte verstoßen wird  (Unternehmen gehören schließlich jemandem und er soll frei über sein Eigentum entscheiden können) und andere Dinge mehr.

Der Artikel behandelt u. a. weiter die ständig wiederkehrenden aber falschen Argumente von feministischen Frauen, die auch nicht richtiger durch Wiederholung werden. Der Stadtfuchs fragt sich, wo die ganzen Männer sind, die sich endlich vehement gegen diesen Wahnsinn zur Wehr setzen.

Dieser Artikel hat die klare Leseempfehlung von uns!

Die Eier des Monats

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: