Feminismus

Schwedische feministische Partei kauft Facebook-Freunde

A Voice For Men berichtet auf seiner Seite, dass die schwedische, feministische Partei Feministiskt initiativ sich Facebook-Freunde gekauft hat.

Swedish feminists buy their Facebook fans

The total number of Feminist Initiative’s (F!) party members and supporters is increasing tremendously claims the Swedish media and F!’s press bureau.

Die feministische Partei „Feministiskt initiativ“ weist also „riesengroße“ Zuwächse in den Zahlen der Unterstützer der Partei. Das wirft Fragen auf.

  • Ist der Feminismus tatsächlich so beliebt?
  • Wird der Feminismus tatsächlich derartig unterstützt?

Die Antwort lautet zum Glück: Nein.

Es wären atemberaubende Zahlen, wenn man sie ernsthaft mit den Zahlen der schwedischen Sozialdemokraten vergleicht, die auf „likes“ um die 72.000 kommen. Feministen wären aber keine Feministen, wenn alles korrekt zuginge. Die feministische Partei Feministiskt initiativ scheint sich Freunde bei einschlägigen Social-Media-Seiten gekauft zu haben.

Lest selbst auf A Voice For Men.

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: