Piraten:
Mit der #om14 voll in den Untergang!

Gerade habe ich folgende Sätze auf der Webseite zur kommenden openmind 14 gelesen:

Wie schon auf den vergangenen openmind-Konferenzen lenken wir unseren Fokus nicht auf Sachpolitik (dazu gibt es genug Konferenzen), sondern auf die ideologischen und philosophischen Grundsatzfragen des digitalen Zeitalters.

Leider war auf der vergangenen Konferenz der Begriff „ideologisch“ zu sehr im Vordergrund. Hat uns doch Jasna Strick mit einem „sehr gelungenen Vortrag begeistern können„. Da können wir ja gespannt sein, wie humanistisch und männer- bzw. gesellschaftsfreundlich die Konferenz dieses Jahr wird. Mit Sachpolitik haben es die Piraten ja schon sehr lange nicht mehr.

Ich glaube ja, die Piraten haben noch nie einen wirklich fähigen Steuermann gehabt und werden das Schiff mit der Konferenz endgültig aufs Riff steuern. Das aber bleibt abzuwarten.

 

 

Tags:
Blog Comments

derdieBuchstabenzählt

Ach Göttchen, die gibt’s auch noch? Die Pirat*innen haben fertig, wissen es wohl nur noch nicht. Etwas richtig Blödes wird denen aber sicher noch einfallen …

Zumindest sehen sie schon einmal ein, dass sie mit „Sachpolitik“ nichts auf die Reihe bekommen und nun endgültig „in Ideologie“ machen. Sicher fällt denen noch was Blödes ein, solange die Partei noch nicht völlig am Boden liegt, haben Feministinnen ja noch was zu tun. 😉

%d Bloggern gefällt das: