USA – Men don’t drink and have sex!

  • Home
  • MGTOW
  • USA – Men don’t drink and have sex!

A Voice for Men beschreibt die Situation in den USA im Zusammenhang mit Vergewaltigunsvorwürfen. Die Beweislast für Frauen wird immer geringer. Falschvorwürfe sind an der Tagesordnung. Daher gibt der Autor dann auch den folgenden Tip:

Finally: Men — don’t drink and have sex. A core principle of the Obama Administration’s New World Order is this: If alcohol crosses anyone’s lips, the male automatically is guilty of sexual assault and the female automatically is an innocent victim. With the consumption of any amount of alcohol, consensual sex does not exist.

Männer sollen also vermeiden Alkohol zu trinken und Sex zu haben. Viele One-Night-Stands können mittlerweile nämlich durch die Frau am nächsten Tag als Vergewaltigung interpretiert und zur Anzeige gebracht werden. In der Nacht zuvor war es noch einvernehmlicher Sex, die Frau kann es aber einen Tag später als Vergewaltigung empfinden und darstellen. Andersherum funktioniert es allerdings nicht.

Schlägt also das schlechte Gewissen der Frau zu oder ihr Geschlechtspartner gefällt ihr am Tag darauf nicht mehr: Vergewaltigung!

Der vorliegende Artikel heißt nicht umsonst: Sex: The New War on Men

 

Tags:
    Blog Comments

    Ein Bekannter aus Berlin sieht diese Gefahr schon länger und hat deshalb nur noch mit Frauen Sex, wenn diese im vorab per Handy-Video bestätigen, dass sie gerade Sex mit ihm haben wollen und das freiwillig geschieht. Ich sehe es noch kommen, dass es bald dafür noch Musterformulare mit dreifachem Durchschlag gibt…

    An MGTOW führt anscheinend bald kein Weg mehr vorbei. Schade für die ganzen ungeborenen Kinder.

    %d Bloggern gefällt das: